Über mich

Mein Name ist Stephanie Euler, ich bin Ernährungswissenschaftlerin, Berufspädagogin, Mutter von zwei Söhnen und seit vier Jahren im Eltern-Kind-Bereich zu Hause.

Ich bin Wissenschaftlerin mit Leib und Seele!  Ich liebe die Ernährungswissenschaften, und habe an der Uni so dermaßen wichtige, praktische, lebensnahe Erkenntnisse erlangt, dass ich bis heute davon zehren kann.

Ich liebe die Details, und wenn diese einen praktischen Nutzen haben, gebe ich sie gerne und häufig weiter.

Jetzt kommt ein Aber…

Zum Thema Baby- und Kleinkindernährung waren die Erkenntnisse aus meinen Seminaren und Laborübungen leider seltsam unbefriedigend. Und so weiß ich zwar bis heute, wie wunderschön ein kristallines Protein aussehen kann. Dass aber nicht jedes Baby Brei mag und was die Eltern dann tun sollen, war nie Thema meiner Vorlesungen.

Und darum bin ich hier…

Den Abschluss 2006 gemacht, die eigenen Kinder 2010 und 2013 bekommen, und nach interessanten Stationen im öffentlichen Dienst und im Verbraucherschutz gebe ich nun Kurse für Eltern zur Beikosteinführung ihrer Kinder.

Stillen und Beikost ist für mich der erste und beste Präventionshebel, den wir haben. Wenn Eltern es schaffen, selbstbewusst, bedürfnisorientiert und druckfrei mit ihren Kindern durch diese Zeit zu kommen, ist eine gute Basis geschaffen, auf der dann aufgebaut werden kann.

Aus diesem Grund besuche ich regelmäßig Fortbildungen, und bin seit 2014 Kursleiterin für Eltern-Kind-Kurse. Seit 2017 konzentriere ich mich auf Beikostkurse und Ernährungsberatungen.

Das ist aber nicht alles!

Ich bin tätig für die Frühen Hilfen des Landkreises Karlsruhe und im Enzkreis, und unterrichte an der Hebammenschule das Themengebiet Ernährung und anorganische Chemie. Ich gebe auf Anfrage Webinare zum Themenkomplex der Kleinkindernährung, halte Vorträge, und tausche mich intensiv mit Kolleginnen aus.

Seit 2018 befinde ich mich im Zertifizierungsprozesses des Berufsverbandes Ökotrophologie e.V. (www.vdoe.de), und ich bin Mitglied im Deutschen Allergie- und Asthmabund (www.daab.de). Die dortigen Expertisen kann ich für die Beratungen mit euch nutzen.

 

Für diejenigen, die es tabellarisch mögen:

2000-2006 Studium der Ernährungswissenschaft, Justus-Liebig-Universität Gießen

2006-2007 Aufbaustudium Lehramt für berufliche Schulen, Berufs- und Erwachsenenpädagogik

2008-2010 Referentin für Ernährung und Hauswirtschaft, Landratsamt Rems-Murr-Kreis

2012-2013 Beraterin Verbraucherzentrale Baden-Württemberg e.V., Beratungsstelle Karlsruhe

2014 Fortbildungen: Einfach Eltern, Babymassage

2015 Fortbildungen: Trageberaterin, Beikostcoaching

2016 Fortbildung: Kinaesthetics Infant Handling, Stillberaterin in Ausbildung der AFS

seit 2016 Dozentin für Ernährungslehre, Hebammenschule Karlsruhe

seit 2016 Referentin für die Frühen Hilfen der Landkreise Karlsruhe und Enzkreis